Lithium Nebenwirkungen und Wirkung

Handelsname in Deutschland: Hypnorex, Quilonum, Lithiofor, Quilonorm

Dosierung von Lithium: 450mg ( ohne Gewähr )

Medikament Tabletten Bild

Lithium ist ein Salz, welches bei bipolarer Störung, Manie oder Depressionen und als Phasenprophylaktikum eingesetzt wird.

Lithium wurde schon von der amerikanischen Grunge-Band Nirvana in dem gleichnamigen Song besungen. Auch der Musiker Sting (er outete sich selbst als manisch-depressiv) erzählt in dem Lied Lithium Sunset über die Wirkungen der Lithiumtherapie.

 

Die heutigen Anwendungsgebiete von Lithium

Im wesentlichen gibt es drei Indikationsgebiete für Lithium: wiederkehrende Depressionen (unipolar rezidivierende Depressionen), wiederkehrende Phasen der manisch-depressiven Krankheit (bei dieser Krankheitsform erreicht man mit der Lithiumtherapie Stimmungsstabilisation und bei akuter Manie eine Besserung der Symptomatik), therapieresistente Schizophrenie und Clusterkopfschmerz (das ist ein Kopfschmerz, der sich lange hinzieht und zu starkem Leidensdruck führt).

Die Wirkungsweise des Lithium

Da Lithium auf zahllose körperliche Prozesse einwirkt, ist dessen genaue Wirkungsweise noch heute nicht genügend erforscht. Fakt ist, dass es bei manischen Episoden den Noradrenalspiegel senkt und bei depressiven Phasen die Serotoninproduktion steigert.
Kontraindikationen für eine Lithiumtherapie sind schwere Niereninsuffizienz, Nierenversagen und Herzinsuffizienz.

Nebenwirkungen von Lithium

  • TablettenGewichtszunahme
  • Kreislaufstörungen
  • Zittern
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Veränderungen des Blutbilds
  • Müdigkeit
  • verstärkter Durst
  • verstärktes Wasserlassen
  • Durchfall
  • Unterfunktion der Schilddrüse

Beipackzettel von Lithium

Beipackzettel bei Psycho-Alex  - weiter unten auch mit Lithium Erfahrungen

Beipackzettel bei der Apotheken Umschau

Lithium bewerten

Ihr könnt auch das Medikament Lithium bewerten, falls ihr diese Tabletten nehmt. Gerne könnt ihr zum Medikament Kommentieren und Erfahrungsberichte einsehen oder schreiben. Bitte folgenden Link dazu aufrufen.
http://community.psycho-alex.de/erfahrungsberichte/1-lithium